Bauablauf
Sie befinden sich hier: Holzrahmenbau » Bauablauf

Neben klassischen Zimmerarbeiten bieten wir unter der Eigenmarke holzconceptHaus ein anspruchsvolles, einzigartiges Programm für wohngesunde Holzmodul-Häuser. Auf dem Weg zu Ihrem Bauprojekt meistern wir drei Schritte mit Ihnen. Diese werden nun im Einzelnen vorgestellt.

1. Planung

  • In einem ersten Gespräch loten wir Ihre Vorstellungen und Bedürfnisse hinsichtlich Ihres Bautraums aus. In dieser gemeinsamen Erarbeitung lernen Sie uns und unsere Leistungen kennen.
  • In Abstimmung mit einem Architekten erhalten Sie einen fachgerechten individuellen Entwurf des Bauprojekts mit den zugehörigen Planungsunterlagen.
  • Eine verbindliche Kalkulation und Terminabsprachen stecken weitere Etappen ab, die sich in der Erstellung von Fertigungsplänen konkretisieren.
  • Die eng verzahnte Abstimmung mit dem Architekten und Bauherren führt in den nächsten Schritt.

2. Vorfertigung

  • Die einzelnen Bauteile werden plangemäß auf einer modernen CNC-Abbundmaschine erstellt.
  • Die Montage der Wand-, Decken- und Dachteile erfolgt in einer modernen Fertigungshalle.
  • Bei den Wandelementen wird besonders auf die Verwindungssteife Wert gelegt. Massive Holzrahmen, die durch Holzwerkstoffplatten (OSB) beplankt werden, kommen deshalb zum Einsatz.
  • Der Übergang zum nächsten Schritt ist die Verladung der Elemente auf einen Tieflader.

3. Aufschlagen

  • Vormittags werden die Elemente mit dem Tieflader auf die Baustelle geliefert.
  • Die Montage beginnt mit den Wandelementen ab der Oberkante des Kellers.
  • Wenige Stunden später werden die Deckenelemente verlegt.
  • Am Abend sind auch die Dachelemente verlegt und das Haus ist regendicht.
  • Am nächsten Tag kann der Ausbau beginnen.

Sie haben Interesse an einem holzconceptHaus? Kontaktieren Sie uns einfach per Mail oder Telefon. Wir freuen uns auf Sie!